Bodydialog®

Bewegungstraining für Körper & Geist

Gathering

Strengthening

Stretching

Centering

„Präsenz und Energie sind nicht durch mehr Kraft zu erreichen, sondern durch den Abbau von Widerständen.“

Bodydialog® Training

Das Bodydialog® Training verbindet Elemente aus dem Faszientraining, Faszienrelease, Pilates mit Atem-, Kraft -, Entspannungs und Energieübungen. Die Wahrnehmung wird geschult und der Dialog mit dem eigenen Körper geübt.In meinem Training orientiere ich mich an 4 Schwerpunkten: Gathering (Sammeln), Strenghtening (Kräftigen), Streching (Dehnen) und Centering (Zentrieren). Dieses Körpertraining beinhaltet alle 3 Ebenen (kausaler, grobstofflicher und energetischer Körper) und ist die Basis meiner Übungen. 

Alle Ebenen zu berücksichtigen ist eine konzentrierte, effiziente und intelligente Form von wirklich integraler Körperarbeit. Denn es geht nicht mehr nur um Kalorienabbau, sondern wir bringen Bewusstheit und Fürsorge in jede Bewegung und jeden Augenblick. Während wir unseren Körper kräftigen und stärken bringen wir gleichzeitig Energie ins Fliessen.

(Der Langstock als wesentliches Trainingselement unterstützt uns dabei unsere Reichweite im Raum zu vergrössern, Bewegungen erhalten mit ihm eine höhere Effektivität was die Wachsamkeit trainiert. Mit dem Stock ist es möglich unsere Wahrnehmung in grösserem Masse zu schulen. 

Schwünge und Sprünge sind wesentlicher Bestandteil des Trainings und die Freude an der Bewegung wächst. Mit der wachsenden Fähigkeit loszulassen lernen wir den Wechsel von Spannkraft und Entspannung bewusst zu erleben.)

Das  Bodydialog® Training fördert körperliche Stabilität, Balance und Ausdauer ebenso wie geistige Wachheit und Aufrichtung.

 Wenn wir die Verbindung zwischen Standhaftigkeit und Durchlässigkeit wiederfinden, können wir uns leichter mit und in unserem Körper organisieren und die Verbindung herstellen zwischen und selbst und der äusseren Welt.

Weitere Angebote

Faszientraining

Das Faszientraining ist Hauptbestandteil des Bodydialog® Trainings.

Spielerisch und kreativ werden die verschiedenen Faszienprinzipien in das Training mit einbezogen. In dieser neuen Bewegungsqualität wird der 6. Sinn der Körperwahrnehmung besonders gefördert und gefordert. Fliessende Eigendynamik und Kontinuität, sensitives Spüren, feinste Mikrokontraktionen bis hin zu raumgreifenden, formgebenden Bewegungen rücken Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit und Besonnenheit in den Vordergrund.

Auch als Einzel- und Gruppentraining buchbar.

Pilates

Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining zur Steigerung der Körperwahrnehmung; es fördert den Kraftaufbau, die Stabilität und den Atemfluss. Tiefenwahrnehmung in Kombination mit Bewegunsgfluss, Aufrichtung und Koordinationsschulung fördern das Denken und das Loslassen, Anspannung im wohltuenden Verhältnis zur Entspannung und viel Feingefühl.

Pilates Einzeltraining

Das Eins zu Eins Training ist ein auf deine Bedürfnisse, Ziele und Anliegen abgestimmtes Training. Es dient dem Kennenlernen der Methode, dem Vertiefen und Präzisieren der Übungen, als Ausgleich bei sitzender beruflicher Tätigkeit, zur Vorbeugung von Schmerzen oder einschränkenden Haltungsmustern, z.B. Skoliose oder Hohlkreuz oder zur Steigerung der eigenen Fitness, Kondition und deines Wohlbefindens. Und auch als Vorbereitung vor und dem Muskelaufbau nach der Geburt.

Durch einen persönlichen „Fitness – Check“finden wir heraus, wo deine körperliche Stärke und funktionelle Mobilität liegen und wo wir sie noch ausbauen und erweitern können. Zur Unterstützung des Trainings auf der Matte verwenden wir auch Kleingeräte – Foamroller, Circle, Bälle, Theraband – die helfen, Feinmotorik, Koordination und Wahrnehmungsfähigkeit für den eigenen Körper zu verbessern und die Übungen zu erschweren oder zu erleichtern.

Auch als Einzel- und Gruppentraining buchbar.

 

Myofascial Release

Myofascial Release ist eine Form der physikalischen Therapie, die häufig zur Behandlung des myofaszialen Schmerzsyndroms eingesetzt wird. Das myofasziale Schmerzsyndrom ist eine chronische Schmerzstörung, die durch Empfindlichkeit und Verspannungen in den myofaszialen Geweben verursacht wird. Diese Gewebe umgeben und stützen die Muskeln im ganzen Körper. Der Schmerz geht in der Regel von bestimmten Punkten innerhalb des myofaszialen Gewebes aus, den so genannten „Triggerpunkten“.

 

Diese Methode unterstützt die Arbeit mit festgehaltenen Emotionen die schon zu Symptomen geführt haben. Es geht um die Befreiung von Energiestau auf der faszialen Ebene. Das heisst wir behandeln uns selbst oder über meine Berührung und unterstützen dabei den Prozess des Energieflusses.

“Wir haben in ihren Sessions so intensiv und gut gearbeitet, das mein Körper alles tief verinnerlicht hat. Dadurch war das vortanzen und auch die darauf folgenden Vorstellungen ein voller Erfolg für mich! Ich kann Kerstins Arbeit absolut weiter empfehlen! Jeder der auf der Bühne steht, in irgendeiner Form etwas präsentiert oder einfach nur präsenter und wacher in seinem Leben sein möchte wird von Bodydialog begeistert sein!”

Nona, Tänzerin, Düsseldorf