Warum es wichtig ist sich mit deiner (inneren) Haltung zu befassen?

– Deine aufrechte -geschmeidige!! – Körperhaltung verbessert deine Körperfunktionen 

– Was uns formt ist der UMGANG mit dem was wir erlebt haben/erleben und mit welchen Emotionen wir darauf antworten. Wie bewusst wir sind. Wie präsent wir sind. Wie wir unseren Atem integrieren.

– Deine Haltung ist wichtig für deine Selbstregulierung

– Deine Haltung ist nichts anderes als eine Entscheidung mit gewissen Dingen, Situationen und Umständen umzugehen. 
Eine «ehrliche» Haltung ist nicht immer sichtbar. 
Sehr oft ver – halten wir uns anders, als es uns entspricht. 
Das sorgt für Ungleichgewicht im Körper und für Spannungen

– Bewegungsimpulse hängen eng mit deinem freien und unabhängigen Denken zusammen 

= Die Absenkung des Sympathikus des Nervensystems führt zum verringerten Tonus der Faszien 

Der verringerte Tonus deiner Faszien beeinflusst deinen Haltung, deine Körperform….